epoflor steht für höchste Qualität in allen Bereichen – nachweisbar!

Hochqualifizierte Mitarbeiter sind ein wichtiger Faktor in der Unternehmensphilosopie von epoflor. Die Weiterbildung unseres Fachpersonal im Bauwesen wird kontinuierlich von der Geschäftsleitung unterstützt und gefördert. Unsere Führungskräfte sind alle mit SIVV-Schein ausgestattet und werden sowohl Inhouse als auch in externen Schulungszentren weitergebildet. Die epoflor GmbH und die Mitarbeiter verfügen unter anderem über Zertifikate GÜB, IPQ, TÜV und sind gemäß der Anforderungen nach ZTV-ING und RiliSIB geschult. Wir garantieren ein Fachpersonal, einen Maschinenpark und einen Fuhrpark auf dem neuesten Stand der Technik.

epoflor Qualifikationen | flooring Qualifikationen | repair Qualifikationen


epoflor Qualifikationen


QMS – TÜV Zertifikat 9001:2015

Die ISO-Zertifizierung bezieht sich auf die Reaktionsharzbeschichtungen und Bausanierung im Hoch- und Tiefbau sowie im konstruktiven Ingenieurbau. Das Qualitätsmanagementsystem der epoflor wurde 2017 gemäß dem neuesten Stand der Norm geprüft und bis 2020 verlängert. Über standardisierte Arbeitsprozesse hinaus sichert die Anwendung der DIN ISO den kontinuierlich hohen Qualitätsstandard im gesamten Unternehmen. Download;  weitere Informationen zur neuen Norm: link zur DIN ISO 9001-2015


GÜB – Zertifikat

GEMEINSCHAFT FUR UBERWACHUNG IM BAUWESEN E. V. Die Anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach Bauordnungsrecht. epoflor verfügt über Fachkräfte mit besonderer Sachkunde und Erfahrung sowie über besondere Vorrichtungen für die Instandsetzung von tragenden Beton­bauteilen, deren Standsicherheit gefährdet ist. Die erforderliche Ausbildung und berufliche Erfahrung der Fachkräfte sowie die erforderlichen Vorrichtungen bestimmen sich nach DAfStb-Richtlinie Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen, Teil 3, Ausgabe Okt. 2001. Download

DQB – Präqualifizierungsbestätigung

QMS epoflor Die DQB Deutsche Gesellschaft für Qualifizierung und Bewertung mbH bestätigt als benannte Präqualifizierungsstelle, dass das Unternehmen epoflor GmbH für die in der Anlage zu diesem Zertifikat aufgeführten Leistungsbereiche präqualifiziert wurde. Bei der Präqualifizierung (Definition: Präqualifizierung) handelt es sich um eine allgemeine Eignungsprüfung von Unternehmen aus der Perspektive öffentlicher Auftraggeber, die unabhängig von tatsächlichen Vergaben durchgeführt wird. Um sich zu präqualifizieren, müssen Unternehmen die einzelnen Nachweise zur Sachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit bei einer Präqualifizierungsstelle einreichen. Unternehmen, die sich präqualifiziert haben, können ihre Eignung für öffentliche Aufträge dann durch einen Verweis auf ihre Mitgliedschaft in einer Präqualifizierungsliste nachweisen.“ Download


flooring Qualität


WHG Fachbetrieb – TÜV Zertifikat

Fachbetrieb nach WHG für Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Umschlagen und Herstellen, Behandeln, Verwenden mit wassergefährdenden Flüssigkeiten ist. Dieses Zertifikat gilt für folgende Tätigkeiten: Einbauen, Instand halten und Instand setzen. Weitere Angaben zur Tätigkeit: Beschichten von Auffangräumen und Dichtflächen mit zugelassenen Materialien Einbauen von Fugenabdichtungen mit Fugenschnitt und Fugenvorbereitung. Download


GÜB – WHG

GÜB WHG Zertifikat

Auf Beschluss des Fachausschusses wurde dem ordentlichen Mitglied die Fachbetriebseigenschaft gemäß § 62 (4) des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) für das Fachgebiet „Einbauen; Instandhalten und Instandsetzen von Beschichtungen von Betonbauwerken beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“ verliehen. Die Mitgliedsfirma ist berechtigt, das Gütezeichen unserer baurechtlich anerkannten Überwachungsgemeinschaft für den Bereich ,,Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken“ zu führen und hat nachgewiesen, dass sie über sachkundiges Fachpersonal mit den erforderlichen Kenntnissen zur Einhaltung der Anforderungen gemäß § 62 (2) WHG verfügt. Download


repair Qualität


GÜB – Zertifikat

ZERTIFIKAT über den Eignungsnachweis entsprechend Muster- Hersteller- und Anwenderverordnung (MHAVO). epoflor verfügt über Fachkräfte mit besonderer Sachkunde und Erfahrung sowie über besondere Vorrichtungen für die Instandsetzung von tragenden Beton­bauteilen, deren Standsicherheit gefährdet ist.
Die erforderliche Ausbildung und berufliche Erfahrung der Fachkräfte sowie die erforderlichen Vorrichtungen bestimmen sich nach DAfStb-Richtlinie Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen, Teil 3, Ausgabe Okt. 2001. Download

Gütezeichen Erhaltung von Bauwerken

QMS epoflor Auf Grund der vorgenommenen Überprüfung und auf Vorschlag des Fachausschusses Instandsetzung wurde dem ordentlichen Mitglied am 10.02.2009 das nachstehende Gütezeichen „geb“ verliehen. Das Recht zur Führung des Zeichens ist mit der Verpflichtung verbunden, das Satzungswerk, die Überwachungsbestimmungen der GÜB sowie weitergehende, für die GÜB bindende Überwachungsvorschriften einzuhalten. Download

DVGW Zertifikat und Gütesiegel Sanierung von Trinkwasserbehältern

QMS epoflorSeit dem 20.10.2016 ist epoflor zertifiziertes Fachunternehmen für die Sanierung von Trinkwasserbehältern. Umfangreiche Prüfungen im Betrieb sowie auf Referenzbaustellen bestätigen die fachliche und organisatorische Kompetenz, die absolute Keimfreiheit und Reinheit des Trinkwassers sicherstellen sollen. Zu den hohen Anforderungen gehören u.a. ein detailliertes Hygienekonzept für Mensch und Maschine, Verwendung rein mineralischer Materialien, spezielle Verarbeitungstechniken sowie hohe Standards an das Qualitäts- und Baustellenmanagement.     Download | Fachunternehmen DVGW

 

 

 

Geschichte | Jobs
  • News