epoflorinspect

Regelmäßige Inspektion ist mehr als der sichere Weg zur Werterhaltung

epoflor prüft, dokumentiert, berät und führt aus – Ihr Partner für alles!

epoflor begleitet derzeit mehr als 35 eigene und andere Projekte mit Inspektionsverträgen für jährliche, auf  Wunsch halbjährliche Kontrollbegehungen während der Baugewährleistung von 5 Jahren und darüber hinaus. Das entspricht  im April 2021 rund 150.000 m² überwachter Parkflächen. Der Zustand der Flächen  und angrenzender Bauteile wird geprüft und dokumentiert.  epoflor berät, wie festgestellte Schadstellen technisch und wirtschaftlich sinnvoll zu beheben sind. Als kompetenter Partner für Betoninstandsetzung führt epoflor die erforderlichen Arbeiten fachmännisch aus.

Die kalkulierte Nutzungsdauer einer Parkanlage beträgt 50 Jahre.

Sie kann nur erreicht werden, wenn der Schutz der Gebäudekonstruktion durch die Oberflächenschutzsysteme regelmäßig überprüft wird. Denn die unterliegen ständigem Verschleiß durch stehenden und rollenden Verkehr, Fußgänger und damit verbundenen Abrieb, Eintrag von Tausalzen etc.  Je nach System und Beanspruchung erreichen sie eine Haltbarkeit von 10 bis 15 Jahren. Nach dem für Parkhäuser und Tiefgaragen verbindlichen DBV Merkblatt (aktueller Stand 2018) sind je nach Oberflächensystem regelmäßige Zustandskontrollen und Wartung von standsicherheitsrelevanten Bauteilen die einzige Sicherheit für den Bauherren, den Soll-Zustand seines Bauwerkes zu erhalten. Gleichzeitig ist eine konsequente Wartung  der richtige Weg für das Erreichen der gesamten Restnutzungsdauer von den rechnerisch angesetzten 50 Jahren.