Inspektion / Dokumentation

Die Spezialisten von epoflor schauen ganz genau hin!

Erfahrung und Fachwissen entscheiden über die Qualität einer Inspektion – epoflor verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Inspektion aller wesentlichen Bauteile von Parkanlagen und daraus folgenden Maßnahmen; und das bei laufendem Betrieb

Durchführung:

  • Regelmäßige, gründliche Inspektion ist ein wichtiger Bestandteil der vorgeschriebenen Wartung für standsicherheitsrelevante Bauteile, also auch für Park-und Stellflächen
  • Wartungsverträge regeln Turnus und Umfang der Inspektion
  • Je nach Oberflächensystem (DBV-Merkblatt) jährliche Inspektion oder besser vor und nach der Wintersaison
  • Dauer mindestens während der 5 Jahre Gewährleistungsfrist
  • Weiterführende Inspektion ist dringend anzuraten, um die Verlängerung der tatsächlichen bis zur kalkulierten Nutzungsdauer des Gebäudes zu erzielen

Ergebnis:

  • Detaillierter, qualifizierter Bericht über den Ist-Zustand der Oberflächen inclusive Bebilderung von vorhandenen, entstehenden oder möglichen Schadstellen
  • Festgestellte Schäden oder Unregelmäßigkeiten sind im Ampel-Prinzip in Handlungsstufen unterteilt

Nutzen:

  • frühzeitiges Erkennen möglicher Schäden an der Beschichtung, an Fugenkonstruktionen, an Übergängen und Anschlüssen der Beschichtung, sowie an sichtbaren Entwässerungseinrichtungen
  • Rechtzeitige Planung von Maßnahmen zur Behebung möglich, um kostenintensive Instandsetzungsmaßnahmen zu vermeiden. (Sicherstellung der Dauerhaftigkeit des eingebauten, direkt befahrenen Oberflächenschutzsystems)